software, trainings and more…

Welche Bedeutung hat eine Datenbank-Momentaufnahme und wozu sind sie geeignet?

Die Datenbank-Momentaufnahme wird in T-SQL Form erstellt und ist hier zusehen.

Datenbank-Momentaufnahmen, auch Database-Snapshots genannt, dienen dazu, eine kurzzeitige Speicherung (Einfrierung) der Daten, ohne Verluste, zu ermöglichen.
Nachdem eine Momentaufnahme erzeugt wurde, sind dem Datenbearbeiter oder Entwickler keine Grenzen gesetzt, Datenmanipulationen oder Skripte auszuführen, um festzustellen, dass jegliche Änderungen,
zur vollsten Zufriedenheit durchgeführt wurden wie z.B. im Rahmen von Datenaustausch durch unterschiedliche Produkte oder Schnittstellen!
Hier lassen sich sehr wohl erkennen, dass die Daten, wie sie Erwartet und Aufbereitet wurden, „RICHTIG“ sind. Für den Fall das dass gewünschte Ziel erreicht wurde, lassen die Daten sich aus dem Snapshot ohne Probleme zurück schreiben.

Es lassen sich noch viele Argumente liefern, wieso Datenbank-Momentaufnahme für Ihr Daten / Unternehmen von unschätzbarem Wert sein können.
Schauen Sie sich diese kleine Video an, wie die DMA erzeugt werden. Ich bin mir sicher, Sie werden diese zu schätzen lernen.


Weiter unten finden Sie ein Skript, was Sie ggfls. Ihren Bedürfnissen anpassen müssen!

–{Script 1}–

CREATE PROCEDURE dbo.sp_WawiSnapshot
AS BEGIN
 ------------------------------------------------
 --AB Version 2016
 DROP DATABASE IF EXISTS _Wawi 
 ------------------------------------------------
 --BIS Version 2016
 IF (SELECT COUNT(*) FROM sys.databases WHERE name = '_wawi') > 0
 DROP DATABASE _Wawi
 -----------------------------------------------
 --Database-Snapshot Anlage
 CREATE DATABASE _Wawi ON 
 (
   NAME = WAWI_Data,
   FILENAME = 'C:\Temp\_wawi.ss'
 ) 
 AS SNAPSHOT OF WAWI;
END

--{Script 2}--
Fehlerhafte Daten aus dem Snapshot wieder zurück schreiben!

RESTORE DATABASE WAWI FROM Database_Snapshot = '_wawi'

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.