Webinare

Sie werden sich sicherlich Fragen, was ist ein Webinar?
Ein Webinar ist nichts anderes als ein Seminar, bei dem der/die Trainer*in und Teilnehmer*innen sich in unterschiedlichen Räumen oder Orte wie z.B. im Home-Office befinden.
Damit Sie ein Webinar besuchen können, benötigen Sie eine passende Software, die im Regelfall vom Schulungsanbieter gestellt wird.

Das könnte z.B. Microsoft Teams sein, um eine von vielen möglichen Anbietern zu nennen. Nachdem Sie das Seminar gebucht haben, erhalten Sie vom Schulungsanbieter eine Einladung zum Seminar. Das wird in den meisten Fällen ein Link sein, der Sie Eindeutig als Kunden identifiziert.

Das Seminar findet dann an Ihrem Bildschirm statt. Bitte beachten Sie, dass Sie möglichst 2 Monitore haben. Ist zwar nicht zwingend notwendig, aber zu empfehlen.
Damit Sie auch den Bildschirm des Referenten sehen, wäre das von Vorteil. Ihre Internet-Verbindung sollte möglichst stabil genug sein.

Hilft auch, wenn diese schnell genug ist, damit es kein Ruckeln der Bildübertragung gibt.
Die modernen Seminare sind schon seit einiger Zeit so, dass Teilnehmer*innen von außerhalb zugeschaltet werden.

Aber nicht nur im Seminargeschäft ist es so, sondern große Unternehmen, die Standort-Übergreifend oder gar Weltweit in Kontakt bleiben müssen,
wie z.B. für eine Besprechung, nutzen schon lange die Technik.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email